Pest und Corona…

 

…ist das Thema einer kleinen Exkursion in unsere Nachbarstadt Herne. Am Pestkreuz von Herne-Börnig erzählt uns Heimatkundler Gerd E. Schug an einem bedeutenden Schicksalsort für die damals noch zu Castrop gehörende Bauernschaft vom schwarzen Tod,  von einem Gelübde aus dem Jahr 1637, das bis heute eingehalten wird, und von der jüngst abgesägten Corona-Linde. Zeit: Dienstag, 25.10. um 16.30h, Treffpunkt: Herne, An der Linde/Ecke Holunderweg. Unkosten: keine. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Es laden ein KAB und Kolping Gerthe-Hiltrop-Bergen

Propsteipfarrei St. Peter und Paul

Bleichstraße 12
44787 Bochum

Telefon: 0234 147 15
Fax: 0234 965 02 08
E-Mail: info(at)Propstei-bochum.de