‚Bibel-Teilen‘ in der Gemeinde St. Meinolphus-Mauritius

 

Einen persönlichen Zugang zur Bibel bekommen – das ist auch ohne theologisches Vorwissen möglich. Die Gemeinde St. Meinolphus-Mauritius lädt hierzu zum sogenannten ‚Bibel‐Teilen‘ ein. „Wir wollen uns über unsere Glaubenserfahrungen austauschen und uns gegenseitig auf dem Weg des Glaubens unterstützen. Dazu werden wir auf die Methode des Bibel-Teilens zurückgreifen, die in vielen Teilen der Welt bereits praktiziert wird,“ sagen Stefan Robrecht und Johannes Michalak, die Initiatoren des Gemeindeprojektes. Beim ‚Bibel-Teilen‘ wird eine Bibelstelle ausgewählt, die in sieben Schritten zusammen gelesen und gedeutet wird. „Es geht dabei nicht um theologische Fragen, sondern um die eigene persönliche Reaktion, die durch das Lesen der Stelle ausgelöst wird,“ sagen Robrecht und Michalak. „Keiner muss sich unter Druck gesetzt fühlen, und jeder kann sich in seiner ganz persönlichen Weise einbringen. Wir laden Menschen auch ganz bewusst ein, sich mit ihren Zweifeln in die Gruppe einzubringen.“

 

Das erste Treffen findet am Donnerstag, den 09. September 2021, um 19.00 Uhr statt (und dann jeweils am 2. Donnerstag eines Monats). Wegen der Corona-Situation ist dieses Treffen online geplant. Robrecht und Michalak: „Wir hoffen, dass wir durch das Bibel-Teilen den Glauben noch stärker in unserem ganz persönlichen Leben erfahrbar machen und wirksam werden lassen können.“ Interessenten können sich unter der Adresse: wirteilendiebibel@web.de melden.