Gottesdienstordnung St. Franzikus

Am Samstag, 13.02.2021, haben die Mitglieder des Pastoralteams, des Kirchenvorstands und des Pfarrgemeinderates über die Wiederaufnahme von Präsenzgottesdiensten in unserer Pfarrei diskutiert. Nach einem langen, intensiven Meinungsaustausch konnte man sich allerdings nicht auf einen gemeinsamen Wiederbeginn auf Pfarreiebene einigen. Die Entscheidung wurde an die einzelnen Gemeinderäte delegiert.

 

In unserer Gemeinderatssitzung am Mittwoch, 17.02.2021, haben sich nach einer Diskussionsrunde die Mitglieder mit einer Mehrheit für eine sofortige Wiederaufnahme der Präsenzgottesdienste in unserer Gemeinde entschieden. Daher finden ab dem kommenden Sonntag, 21.02.2021, wieder jeweils Gottesdienste sonntags um 10.15 Uhr und mittwochs um 8.30 Uhr in unserer Kirche statt.

 

Die bereits bekannten Regeln müssen weiter eingehalten werden. Es dürfen nur max. 75 Personen am Gottesdienst teilnehmen. Nur die markierten Plätze dürfen besetzt werden. Zutritt zur Kirche ist nur mit medizinischen oder FFP2 Masken erlaubt, die auch während des Gottesdienstes getragen werden müssen.

Alle Gottesdienstbesucher werden gebeten sich an die genannten Vorgaben und die Anweisungen des Ordnungsdienstes zu halten.

 

Ein- und Ausgang sind klar gekennzeichnet! Der Haupteingang ist gesperrt!
Eingang rechts ("Männerseite")!

Bitte tragen Sie durchgehend eine medizinische oder FFP2 Maske! Händedesinfektion beim Betreten der Kirche!

Bitte beachten Sie beim Betreten und Verlassen der Kirche die Abstandsregeln!

Zum Schutz vor möglichen Schmierinfektionen sind alle Gebet- und Gesangbücher entfernt worden. Sollten Sie vor der Messe noch beten wollen, bringen Sie bitte ggf. Ihr eigenes Gebetbuch mit.

Einzelpersonen finden im Hauptschiff Ihre Plätze.
Vorgesehen ist, dass in jeder zweiten langen Bankreihe jeweils außen je 1 Person sitzt.

Paare und Familien finden im Querschiff und in jeder zweiten Bank in den Seitenschiffen Plätze.

Bitte nutzen Sie nur die gekennzeichneten Plätze und tragen Sie Ihre Kontaktdaten in den dafür vorgesehenen Zettel ein, den Sie am Ausgang in die dafür vorgesehene Box legen müssen. Dies ist zwingend notwendig, um im Falle einer infizierten Person, die einen unserer Gottesdienste besucht hat, die anderen Messbesucher informieren zu können. Die Zettel werden nach vier Wochen ohne Infizierte Person vernichtet.

Für die Kollekte steht ebenfalls am Ausgang ein Korb bereit. Vergelt's Gott!

Die Messfeiern im Seniorenzentrum entfallen bis auf Weiteres.

 

Der Franziskussaal und das Jugendheim stehen für Veranstaltungen und Chorproben bis auf weiteres nicht zur Verfügung!


Download
Schreiben von Propst Ludwig zu den Weihnachtsgottesdiensten - zum vierten Advent
Keine Präsenzgottesdienste an Weihnachten, doch unsere Kirchen stehen offen für alle
201219_Schreiben_Propst_zu_Weihnachten.p
Adobe Acrobat Dokument 65.2 KB


Download
Aktuelle Informationen zum weiteren Umgang mit dem Corona-Virus im Bistum Essen
Brief des Bischofs Overbeck von Sonntag ,dem 15. März 2020, zu Messausfällen im Bistum Essen aufgrund des Coronaviruses.
200315_Brief_Bischof Overbeck.pdf
Adobe Acrobat Dokument 85.4 KB

Sonntag

10:15 Uhr Wort-Gottes-Feier / ab Pfingsten auch Eucharistie-Feier - im Wechsel

 

Mittwoch

8:30 Uhr Wort-Gottes-Feier

 

Freitag

8:30 Uhr Heilige Messe (1. Freitag im ungeraden Monat)

10:30 Uhr Heilige Messe im Caritas-Seniorenzentrum - nicht in Corona-Zeiten