Sternsingen 2022 unter Corona-Bedingungen

 

Corona macht auch in diesem Jahr nicht vor dem Sternsingen Halt. Wieder können wir die Sternsingeraktion nicht guten Gewissens so durchführen, wie wir es gewohnt sind. Die hohen Infektionszahlen und die große Gefahr, die uns durch die Omikron-Variante droht, lassen die Hausbesuche und das Singen der Sternsinger bei den Familien leider nicht zu. Trotzdem wollen wir gerne den Segen in die Häuser unserer Gemeinde bringen und für die Projekte des Kindermissionswerks Geld sammeln, da die Not in der Welt enorm groß ist.

 

 

Wie im letzten Jahr werden einige Sternsinger rund um den 6. Januar kleine Spendentütchen und den Segensaufkleber in die Briefkästen der Familien bringen, die wir in den Jahren vorher immer besucht haben. Auch in der St. Liborius- und der Heilig Kreuz-Kirche können Sie Ihre Spende für die Sternsinger abgeben. Hier liegen auch die Segenstüten zur Mitnahme aus.

 

Sie können Ihre Spende natürlich gerne auch direkt auf das Konto des Kindermissionswerks "Die Sternsinger" bei der Pax-Bank eG überweisen: 

IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31

 

Hier können Sie auch ganz schnell online überweisen: 

https://www.sternsinger.de/spenden/spendenformular/ .