"Sunken Land" by Ada Reha

Der wunderbare Song "Sunken Land" von Rosanne Cash, der Tochter von Johnny Cash, handelt von der harten Arbeit auf den Baumwollfeldern und der dabei verspürten Einsamkeit damals. Beim Zuhören dieser Musik entwickelte sich für mich ein eigenes Bild in meinen Gedanken, das einmal die Kraft der Natur, aber auch ihre Ruhe und wohltuende Einsamkeit ausdrücken soll. Ich habe mein Bild auch "Sunken Land" genannt.

...und jetzt in dieser Ausnahmesituation von Corona, in der beunruhigenden Zeit, wo unser Alltagsleben runtergefahren ist, spüre ich um so deutlicher und intensiver die Kraft und Ruhe der Natur um mich herum, beobachte das unermüdliche Wachstum der Pflanzen und die Lebendigkeit unserer Tierwelt. Ich spüre dabei ein kleines Glück - in mir trotz Sorgen und Ängste, die wir wohl im Moment mehr oder weniger alle teilen.