Keine Anmeldungen mehr für den Besuch der Gottesdienste in der St. Liborius- und der Heilig Kreuz-Kirche!

 

Alle Gottesdienstteilnehmer müssen weiterhin die geltenden Abstandsregeln einhalten und einen Mund-/Nasenschutz tragen, der aber abgelegt werden kann, während man in der Kirchenbank sitzt. Bitte setzten Sie ihn wieder auf, wenn Sie zum Empfang der Kommunion nach vorne gehen.

In der Kirche sind die Plätze markiert, die von den Gottesdienstbesuchern eingenommen werden dürfen. Auf den Plätzen liegen Teilnahmezettel, die Sie bitte ausfüllen und nach dem Gottesdienst auf dem Platz liegen lassen. Sie werden eingesammelt und verschlossen vier Wochen lang aufbewahrt.

Im Falle einer Corona-Erkrankung eines Gottesdienstbesuchers werden diese Daten an das Gesundheitsamt weitergegeben, damit Kontakte des Erkrankten verfolgt werden können.

 

Auf den leeren Weihwasserserbecken stehen die Kollekten-Körbe.

 

 

Ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen sollten bitte genau abwägen, ob sie zurzeit den Gottesdienst besuchen möchten.