9. Station

Jesus fällt zum dritten Mal unter dem Kreuz: 

Ich aber bin ein Wurm und kein Mensch,

der Leute Spott, vom Volk verachtet.

Alle, die mich sehen, verlachen mich,

verziehen die Lippen, schütteln den Kopf:

„Er wälze die Last auf den Herrn, der soll ihn befreien!

Der reiße ihn heraus, wenn er an ihm Gefallen hat.“

(Ps 22,7–9)

 

Betrachtung: 

 

Dreimal. Dreimal verleugnet Petrus den Herrn. Dreimal fragt Jesus Petrus: „Liebst du mich?“ Dreimal wird Jesus vom Teufel in Versuchung geführt. Dreimal fällt Jesus unter dem Kreuz. Dreimal heißt: Das Maß ist voll. Wer dreimal fällt, bleibt schließlich liegen. Doch Jesus windet sich wieder empor, geht den Weg weiter mit dem schweren Kreuz auf der Schulter. Es ist die Liebe zu uns Menschen, die ihn dazu befähigt. Was dagegen sind wir bereit, auf uns zu nehmen, um Menschen zu helfen?