Das Gotteshaus in Bochum-Grumme beteiligt sich im Advent an der Aktion „Kirche ist offen!“ des Bistums Essen.

Zwischen hektischer Betriebsamkeit und vorweihnachtlichem Trubel lädt die katholische Gemeinde Seliger Nikolaus Groß in Bochum-Grumme zu ruhigen Advents-Momenten in ihre St. Liborius-Kirche ein. Als Teil der Aktion „Kirche ist offen!“ des Bistums Essen öffnet das Gotteshaus an der Josephinenstraße 78 im Dezember mittwochs und freitags  von 16 bis 19 Uhr seine Türen. Besucher können dann die gedämpften Geräusche des Kirchenraums und die vorweihnachtliche Atmosphäre genießen, einen Moment lang in einer der Bänke Platz nehmen und vielleicht ein Gebet sprechen oder auch herumgehen und die besondere Architektur auf sich wirken lassen. Sie können eine Kerze entzünden, als Zeichen der Erinnerung an einen Verstorbenen oder verbunden mit der Bitte um gute Wünsche für liebe Mitmenschen. Zudem steht jede Woche unter einem besonderen Thema, zu dem Sie meditative Anregungen in der Kirche finden.